traveling birdcreeker
 

Paris

30.12.2021-02.01.2022

Wohin an Silvester? Genau diese Frage stellten wir uns nicht nur einmal. Nachdem wir letztes Jahr zuhause ins neue Jahr angestoßen hatten, sollte es dieses Mal wieder woanders hingehen.

Irgendwann stand Paris als Zielort fest. Fliegen wollten wir nicht also planten wir mit dem Zug am 30.12. zu fahren. Verbindungen gab es noch. Oder auch nicht... Am Ende der Buchung kam plötzlich die Meldung es gäbe keinen freien Plätze mehr. Auch nicht bei einem anderen Zug.

Tja, also fuhren wir letztendlich mit dem Auto. Aber alles halb so schlimm. Direkt nach der Arbeit packten wir noch ein paar Kleinigkeiten ein und fuhren los. Die Fahrt war angenehm und wir kamen gut durch. Wir parkten westlich in Bagnolet in einem Parkhaus, das ich noch am gleichen Tag gebucht hatte und fuhren mit der Metro zu unserem Hotel im 10. Arrondissement.

An Silvester schauten wir uns einige schöne Plätze an. Es ging zu Place de la Bastille, über die Île Saint-Louis, an der Kathedrale Notre-Dame de Paris vorbei, zum Louvre, über die Pont Alexandre III zum Eifelturm und weiter über die Seine bis zum Triumphbogen.

  • IMG_6835
  • IMG_6840
  • IMG_6843
  • IMG_6845
  • IMG_6859
  • IMG_6862
  • IMG_6871
  • IMG_6872
  • IMG_6877
  • IMG_6883
  • IMG_6887
  • IMG_6898
  • IMG_6903
  • IMG_6907
  • IMG_6909


Abends schlenderten wir über die Avenue des Champs-Élysées, fanden noch einen Platz in einem Restaurant und stoßen vor den Eifelturm auf dem Champ de Mars aufs neue Jahr an.


Am nächsten Tag ging die Sightseeingtour weiter. 

Mit der Metro ging es ins wunderschöne Viertel Montmartre. Von dort aus wieder südlich zum Boulevard Haussmann und von dort zum renovierten Forum des Halles. Am Centre Georges Pompidou fuhren wir mit den Rolltreppen nach oben und blickten über die Stadt.

Über den Jardin Palais-Royal liefern wir weiter zum Jardin des Tuileries und an der Seine entlang bis zu den Jardins du Trocadéro.

Eine Abendessen im Hard Rock Café durfte natürlich nicht fehlen.

  • IMG_6957
  • IMG_6949
  • IMG_6962
  • IMG_6967
  • IMG_6971
  • IMG_6982
  • IMG_6987
  • IMG_6989
  • IMG_6993
  • IMG_7004
  • IMG_7018
  • IMG_7021
  • IMG_7024
  • IMG_7029
  • IMG_7033


Am letzten Tag wollten wir uns noch etwas anschauen. Vom Jardin du Luxembourg aus führte es uns am Pantheon vorbei und quer durch den 5. Arrondissement.

  • IMG_7146
  • IMG_7157
  • IMG_7183
  • IMG_7185
  • IMG_7190
  • IMG_7192
  • IMG_7194
  • IMG_7196
  • IMG_7229
  • IMG_7242
  • IMG_7243
  • IMG_7316


Zu guter Letzt ging es in den Untergrund, in die Katakomben von Paris. Hier waren wir vor vielen Jahren schon einmal, wurden damals jedoch etwas durchgescheucht. Diesmal ließen wir uns mehr Zeit.

  • IMG_7302
  • IMG_7273
  • IMG_7251
  • IMG_7276
  • IMG_7293
  • IMG_7295
  • IMG_7297


Nachdem wir unser Gepäck im Hotel abgeholt hatten, ging es mit der Metro zum Parkhaus und dann nach Hause.